5210 Analog Lock-in Verstärker

Der 5210 ist einer der ersten Doppelphasen Lock-in Verstärker, wobei der Realteil X und der Imaginärteil Y des Signals gleichzeitig demoduliert werden und aus dem Betrag die phasenunabhängige Magnitude errechnet wird.

Durch die Verwendung spezieller Filter und sog. Welsh Demodulatoren, erreicht der 5210 einen Dynamikbereich von 130 dB.

Der 5210 arbeitet von 0,5 Hz bis 120 kHz und kann sowohl Spannungs- als auch Stromsignale verarbeiten.

Wie alle anderen Lock-in Verstärker von Signal Recovery kann auch der 5210 über die Acquire Software oder über eine LabView Treiber Software angesteuert und ausgelesen werden.

Angebot anfordern