AvaLight-DH-CAL

Für Absolutkalibrierungen auf spektrale Bestrahlungsstärke im UV- und sichtbaren Bereich (200-1099 nm) eignet sich die AvaLight-DH-CAL. Wie bei der AvaLight-HAL-CAL-Mini bezieht sich die NIST-rückführbar kalibrierte Bestrahlungsstärke auf die Oberfläche des herausnehmbaren Kosinuskorrektors, der über einen SMA-Anschluss mit einer optischen Faser verbunden werden kann. Die Kalibrierdaten werden im ASCII Format auf einer CD-ROM mitgeliefert.

Falls ein balancierteres Spektrum ohne den dominanten Alpha Peak bei 656 nm benötigt wird, bietet wir die Variante AvaLight-DH-BAL-CAL an.

Für den reinen UV-Bereich (200-400 nm) kommt die Variante AvaLight-D-CAL in Frage.

Mithilfe der AvaSoft Full  und dem Softwaremodul AvaSoft-Irradiance kann das verwendete optische System mit einem Avantes Spektrometer sehr leicht absolut auf spektrale Bestrahlungsstärke kalibriert werden.

Die AvaLight-DH-CAL-ISPxx ist eine Variante dieser Lichtquelle, mit deren Hilfe eine der Avantes Ulbrichtkugeln AvaSphere-xx-IRRAD (xx=30,50,80) ebenfalls für spektrale Bestrahlungsstärke kalibriert werden können.

Angebot anfordern







Ansprechpartner
Gabriele Walling
Johannes Doerfler