AvaLight-HPLED

Die kompakte und kostengünstige AvaLight-HPLED wurde vor allem für Fluoreszenzanwendungen entwickelt. Diese leistungsstärkere Variante der herkömmlichen AvaLight-LED eignet sich jedoch für eine Vielzahl von Anwendungen, wo eine hohe Strahlungsleistung bestimmter Farbe oder weißem Licht in eine optische Faser gekoppelt werden muss.

Die Lichtquelle kann kontinuierlich oder gepulst bei verschiedenen Wellenlängen betrieben werden. Die Pulsweitenmodulation erfolgt über ein Avantes Spektrometer und kann mithilfe der AvaSoft programmiert werden. Für die Ansteuerung wird ein IC-DB26-2-Kabel benötigt. Der Anschluss an eine optische Faser erfolgt über SMA-905.

Angebot anfordern







Ansprechpartner
Johannes Doerfler
Gabriele Walling

Verfügbare Wellenlängen

 
AvaLight-HPLED-385
AvaLight-HPLED-405
AvaLight-HPLED-470
AvaLight-HPLED-530
AvaLight-HPLED-625
AvaLight-HPLED-White
Wellenlänge
385
405
470
530
625
FWHM
15 nm15 nm25 nm35 nm25 nm
Strahlungsleistung in eine 600 µm Faser
3,4 mW3,4 mW3,4 mW3,4 mW3,4 mW3,4 mW
Anschluss
SMA-905SMA-905SMA-905SMA-905SMA-905SMA-905
Netzteil
5 V, 500 mA5 V, 500 mA5 V, 500 mA5 V, 500 mA5 V, 500 mA5 V, 500 mA
Maße, Gewicht
150 x 78 x 37 mm, 420 g150 x 78 x 37 mm, 420 g150 x 78 x 37 mm, 420 g150 x 78 x 37 mm, 420 g150 x 78 x 37 mm, 420 g150 x 78 x 37 mm, 420 g