NeoSpectra™-Scanner – Tragbares NIR Handspektrometer

Der robuste Handscanner bietet eine Komplettlösung zur Materialanalyse über Nahinfrarot-Spektroskopie. Da der NeoSpectra-Scanner einen sehr breiten NIR-Spektralbereich von 1.350 nm – 2.500 nm abdeckt, wird eine sehr gute Analyse des Messguts gewährleistet. Der große Messfleck ermöglicht dabei eine optimale Vermessung auch inhomogener Proben.
Durch die komplett integrierte Softwareinfrastruktur wird die Nutzung des Spektrometers so einfach wie möglich gemacht: mit der NeoSpectra Collect oder der NeoSpectra Scan App für Mobilgeräte werden die Messungen aufgezeichnet und in das damit verknüpfte, datensichere NeoSpectra™ Cloud Portal übertragen. Die gemessenen Spektren und Analyseergebnisse sind sofort auf dem Mobilgerät und auch im Portal einsehbar. Dabei garantiert die ISO/IEC 27001:2013 Zertifizierung geprüfte IT-Sicherheit. Die Sicherheit des Portals wird auch durch den vermehrten Einsatz in Großkonzerne in der täglichen Praxis belegt.

Features:
  • Ergonomisches und robustes Handgerät für den direkten Feldeinsatz
  • Scans werden in der NeoSpectra Scan App mit Zeit- und GPS-Stempel versehen
  • Lange Akkulaufzeit und eingebauter Speicher für eine voll mobile Verwendung
  • Integrierter Monitor zeigt Gerätestatus und Messprozess an
  • Großer Messfleck ermöglicht auch die Analyse inhomogener Proben
  • Breiter Wellenlängenbereich im erweiterten NIR ermöglicht vielfältige Anwendungen

Die Erstellung eigener Analysemodelle ist mit einer Entwicklerlizenz ganz einfach in dem Portal möglich: Entweder werden die Referenzdaten zu den Messungen hochgeladen und die automatisierten Algorithmen von Si-Ware Systems erledigen die Arbeit. Alternativ können die gewünschten Modelle ganz individuell mit der enthaltenen Eigenvector Lizenz erstellt werden, was maximale Freiheit bietet.
Durch die Kooperationen mit spezialisierten Laboren macht es Si-Ware Systems auch Endanwendern einfach: Im Lab Store sind bereits verschiedenste Analysemodelle auf Laborniveau erhältlich.
Die Kombination aus vielfältigen Analysemodellen, robuster IP65 klassifizierter Hardware, sowie der Möglichkeit bis zu 800 Messvorgänge mit einer Batterieladung durchzuführen machen den NeoSpectra-Scanner zu der perfekten Lösung für Qualitätskontrollen, Messungen im Feld und andere mobile Messungen, auch in rauen Umgebungen.

Mögliche Anwendungsfelder:
  • Landwirtschaft: z.B. Böden (1, 2, 3) oder Futtermittel (4, 5, 6)
  • Lebensmittelindustrie: z.B. Getreide, Mehl, Authentifizierung (7), Schokolade oder Milchpulver
  • Futtermittelindustrie (8)
  • Textilindustrie
  • Kunststoffanalyse
  • Qualitätskontrolle
Spezifikationen:
ParameterValue
Diameter measuring spot10 mm
Wavelength range1.350 - 2.500 nm
Resolution16 nm
Wireless connectivityBluetooth V4.2 BLE
Battery type
2 rechargeable batteries type 18650, replaceable by user, charging time 3 h for 80%
Battery charge time800 Scans (bei 2 s Messdauer)
Operating temperature-5 ... +40 °C
Ingress protection ratingIP65
Dimensions178 x 91 x 62 mm³
Weight1 kg
Erstellung eines Analysemodells:

Für sehr viele Substanzen können unkompliziert Analysemodelle erstellt werden. Diese erlauben es, aus einem gemessenen NIR Spektrum direkt Rückschlüsse auf die Zusammensetzung des Messguts zu ziehen. Beispielsweise kann ein entsprechendes Analysemodell aus dem Scan einer Gerstenprobe die Proteinkonzentration des Getreides bestimmen und ausgeben.
Voraussetzung dafür ist, dass die Messaufgabe durch produktspezifische Banden grundsätzlich im Nahinfrarotbereich (1.350 – 2.500 nm) umsetzbar ist. Das Analysemodell kann dann in den folgenden Schritten erstellt werden:

1. Sammeln von Materialproben
2. Vermessung der Proben mit dem NeoSpectra™ Scanner
3. Charakterisierung derselben Proben durch Referenzmessungen, beispielsweise durch ein Labor
4. Erstellung des Analysemodells über das NeoSpectra™ Cloud Portal oder über Eigenvector Solo
5. Freigabe des Analysemodells über das Portal für die vorgesehenen Nutzer der NeoSpectra™ Scan App