uRaman-Series

Die uRaman Serie umfasst drei Konfigurationen. Die Basis ist das uRaman-M Modul. Das uRaman-M Modul ist ein Raman Spektrometer mit integriertem Laser und lässt sich problemlos in die meisten aufrechten (uRaman-M) sowie inversen (uRaman-i) Mikroskope  sowie führender Mikroskophersteller wie Nikon, Olympus, Leica, Carl Zeiss, etc. integrieren. Es kann bestehende Mikroskope in die Lage versetzen, die Raman-Mikrospektroskopie-Funktionalität durchzuführen, ohne ihre Standardbildgebungsmodi oder -leistung zu beeinträchtigen. Des weiteren ist es möglich mehrere Module zu spapeln um Zweifach- oder gar Dreifachmessungen zu erzielen. Integriert mit einem 532nm, 633nm oder 785nm Laser und einem hochempfindlichen linearen Array-Detektor, beinhaltet das Modul Leistungsdämpfung, Lasersicherheitsverriegelung und eine benutzerfreundliche Software.

Für Kunden, welche das Modul mit einem Mikroskop anschaffen möchten, gibt es das uRaman-Ci. Es enhält zusätzlich zum Modul ein Nikon Ci-L Mikroskop.

uRaman-M/-i

  • Raman Spektrometer mit integriertem Laser (532nm, 633nm, 785nm) und Filtern
  • Einfache Integration auf allen gängigen aufrechten (uRaman-M) sowie inversen (uRaman-i) Mikroskopen (Nikon, Olympus, Leica, Zeiss).
  • Dual oder Triple Wellenlängen Messung mittels stapelbarer Module
  • Einfache und benutzerfreundliche Software uSoft

uRaman-Ci Komplettsystem

  • Raman Modul uRaman integriert auf einem Nikon-Ci Mikroskop
  • Add-ons für viele Imaging Verfahren wie Duckelfeldmikroskopie, DIC, Fluoreszenz möglich
  • x-y Stage mit uSoft Mapping Software optional